Erster Auswärtssieg des MTV Ilten am Bischofsholer Damm. Zwei Tore von Roshan Mutaliph beim knappen aber verdienten Sieg gegen Blaues Wunder. Die Mannschaft von Trainer Ralf Rohden bestimmte in der ersten Halbzeit die Partie. Mit gutem Pressing wurde der Gegner unter Druck gesetzt und eigene Chancen erarbeitet. In der 19. Minute war es dann Roshan Muthalip der den hochverdienten Führungstreffer markierte. Zu diesem Zeitpunkt hätte der MTV bereits mit zwei Toren vorsprung führen können. Blaues Wunder kam in der gesamten ersten Halbzeit zu keiner einzigen herausgespielten Torchance. Trozdem stand es durch einen Handelfmeter zur Pause 1:1 , David Suljevic war der Ball an die Hand gesprungen. In der zweiten Hälfte dann ein völlig anderes Bild, Blaues Wunder drängt den MTV Ilten immer wieder in die Defensive. Viele Standardsituationen bestimmten fortan das Spiel. Doch der MTV zu Saisonbeginn noch sehr anfällig bei Ecken und Freistößen hat sich auch in diesem Bereich stabilisiert. Ein Konter brachte dann durch Roshan Mutaliph (56.min) mit einem haltbaren 18 m Schuß die Entscheidung. Blaues Wunder rannte weiter an konnte aber trotz einiger Chancen keinen Treffer erzielen. Ein wichtiger Sieg der Aufgrund der ersten Hälfte nicht unverdient war.

Nächstes Spiel

Bezirksliga 2:  1.Spieltag :

Sonntag den  17.11.2013 14 Uhr:  SpVgg Niedersachsen Döhren - MTV Ilten,   Schützenallee  |  30519 Hannover

Kreisliga 1 Hannover Land:  MTV Ilten II - SV Hertha Otze, Hugo Remmert Str. 31319 Ilten

Man of the Match

Besucherzähler